Browsing Category

Glückliche Erbsen

Seele im Urlaub
Glückliche Erbsen

Seele im Urlaub: Ich bleib dann mal weg…

Zwei Wochen sind wir nun schon wieder zuhause. Zwei Wochen, in denen ich wieder in meinen Alltag eingetaucht bin, nach und nach meine tägliche Routine aufgenommen habe und mich langsam aber doch auch an 30 Grad weniger gewöhnt habe. Trotzdem hab ich das Gefühl,…

31.01.2020
Niksen
Glückliche Erbsen

Niksen: Ich bin dann mal weg…

Seitdem Nichts-tun Niksen heißt, liegt es (wieder mal) voll im Trend. Anscheinend sind die Niederländer besonders gut darin, sich durch Inaktivität zu erholen. Ob sie den süßen Müßiggang tatsächlich salonfähig gemacht haben oder ob es schlichtweg an dem locker-flockigen Ausdruck liegt – zumindest in…

20.12.2019
Nachhaltig essen
Glückliche Erbsen

Nachhaltig essen: Weniger ist mehr

Alle reden von Nachhaltigkeit. Aber wer lebt wirklich so, dass diese Welt auch morgen noch was zu bieten hat. Und was bedeutet Nachhaltigkeit eigentlich? Laut Wikipedia ist es ein „Handlungsprinzip zur Ressourcen-Nutzung, bei dem eine dauerhafte Bedürfnisbefriedigung durch die Bewahrung der natürlichen Regenerationsfähigkeit der…

06.12.2019
Birth Strike
Glückliche Erbsen

Birth Strike: Warum wir keine Kinder haben

Immer mehr Frauen befinden sich im Birth Strike und verzichten der Umwelt zuliebe darauf, Kinder zu kriegen. Ich hab erst kürzlich über diese „Bewegung“ gelesen, die bereits im März für Schlagzeilen gesorgt hat. Da nämlich hat die britische Sängerin Blythe Pepino erklärt, dass sie…

22.11.2019
Glückliche Erbsen

Meine Dojo: Auf dem Weg zu mir

In den letzten Tagen hab ich wieder mal auf Süßes und Fettiges verzichtet und bewusst nur Dinkel gegessen – kein anderes Getreide. Ansonsten aber hab ich meine Dojo nicht so „streng“ genommen. Wie in den Jahren zuvor fällt mir der Übergang vom Herbst in…

08.11.2019
Gute Ratschläge von mir
Glückliche Erbsen

Gute Ratschläge: Mach draus, was DU willst

Nein, es lässt mich nicht kalt, wenn ein Kunde mit meiner Beratung unzufrieden ist. Nein, es ist mir nicht egal, wenn schlecht über mich geredet wird. Nein, es geht mir nicht sonst wo vorbei, wenn meine Texte kritisiert werden. Und nein, ich kann es…

18.10.2019
Atmen
Glückliche Erbsen

Atmen. Einfach nur ein- und ausatmen.

Es ist das erste, was wir tun, wenn wir auf die Welt kommen. Und das Letzte, wenn wir uns von hier verabschieden: Atmen. Wir können nicht ohne. Einatmen. Ausatmen. Einatmen. Ausatmen. Am besten so langsam wie möglich, schließlich haben wir nur eine bestimmte Anzahl…

04.10.2019
7 Jahre her
Glückliche Erbsen

7 Jahre: Mein Rhythmus seit der Magersucht

Nach meinem Beitrag über die Magersucht, hat mich mein Chefredakteur von Gesünder Leben gefragt, ob ich nicht auch im Magazin über dieses Thema schreiben möchte. Und klar wollte ich das! Es wird der erste sehr persönliche Artikel, da ich tatsächlich über mich und meine…

13.09.2019
Bespaßung
Glückliche Erbsen

Bespaßung: Wie viel Spaß darf’s denn sein?

Als ich mir vor einigen Wochen die ersten Gedanken zu diesem Thema gemacht habe, bin ich an einem verregneten Samstag zuhause vor dem Computer gesessen, um mir Notizen für eben diesen Beitrag zu machen. Irgendwie aber hat das nicht funktioniert und so bin ich…

30.08.2019
Dein bester Freund bist Du
Glückliche Erbsen

Dein bester Freund: Wer, wenn nicht DU?

Vor zwei Jahren hab ich darüber geschrieben, wie wichtig Freunde sind. Wahre Freunde, die gekommen sind, um zu bleiben. Und so schön es ist, diese lieben Menschen in meinem Leben zu wissen, so sehr ist mir bewusst, dass es nur eine Person auf dieser…

02.08.2019