Browsing Tag

Trinergy

Ich glaube zu wissen
Glückliche Erbsen

Ich glaube zu wissen…

Ich sitze mal wieder im  Zug nach Wien, denn am Wochenende ist NLP-Master-Testival. Und nein, ich hab mich nicht verschrieben, denn bei Trinergy ist das Testing tatsächlich ein Festival. Klar geht es (auch) darum zu überprüfen, was wir bei den Ausbildungen gelernt haben. Der…

13.04.2018
Lebe Deine Träume
Glückliche Erbsen

Lebe Deine Träume – und träum nicht nur…

Jedes Jahr am 13. Jänner wird in den USA der „Make Your Dreams Come True Day“ gefeiert. Klingt skurril. Ist es auch. Ich meine: Sollten wir nicht jeden Tag alles daran setzen, unsere innigsten Wünsche zu verwirklichen? JA, sollten wir. Also: Auf die Plätze.…

12.01.2018
Willst Du mit mir spielen
Glückliche Erbsen

Willst Du mit mir spielen?

Wann hast du das letzte Mal gespielt? Ich gestern – und zwar den ganzen Nachmittag im Garten von Alexa Mayer. Wir haben mit der Sonne um die Wette gestrahlt und dabei auf der gedanklichen Spielwiese die Grenzen unserer Kreativität ausgelotet. Wir sind darüber hinaus geschossen,…

26.05.2017
Resilienz - stärke deine seelische Elastizität
Glückliche Erbsen

Resilienz: Wenn eine Prinzessin eine Bahnreise tut…

Da soll einer noch sagen: Bahnfahren ist teuer! Als ich letztes Wochenende zum Trinergy-Testival nach Wien gefahren bin, gab’s das Resilienz-Training sogar „gratis“ dazu. Bei der Hinfahrt hatten wir 90 Minuten Verspätung, weil wir statt übers deutsche Eck „unten rum“ durch den Pongau und…

19.05.2017
Dodo und meine Komfortzone
Glückliche Erbsen

Was der Dodo mit meiner Komfortzone zu tun hat

Wie geht’s Dir so? Fühlst Du Dich wohl mit dem, was Du hast, was Du tust und wie Du Dein Leben lebst? Ja? Vielleicht solltest Du dann was dran ändern?! Dort, wo Du Dich so richtig wohl fühlst, ist nämlich Deine Komfortzone. Klingt fein flauschig,…

31.03.2017
Feenstaub, Gänsehaut und liebe Menschen
Glückliche Erbsen

Von lieben Menschen, Feenstaub und Gänsehaut

Ist es möglich, einen Menschen in wenigen Tagen wirklich kennen zu lernen? Ja. Mehr noch! Ich durfte nämlich gerade erleben, wie über 70 unbekannte Gesichter in neun Tagen zu Menschen wurden, die auf die eine oder andere Art meine Seele berührt haben – oh…

27.02.2017