Browsing Tag

Yoga

Gedanken machen
Glückliche Erbsen

Gedanken machen: Zerbrich Dir mal richtig den Kopf

Letztes Wochenende habe ich mich mit Jens Faber-Neuling auf seinem YouTube-Kanal darüber unterhalten, wie wir das Glück in unser Leben einladen können und was das mit Leichtigkeit zu tun hat – auch in Zeiten wie diesen. Die letzte Frage hat mich allerdings noch länger…

22.05.2020
Glückliche Erbsen

Meine Dojo: Auf dem Weg zu mir

In den letzten Tagen hab ich wieder mal auf Süßes und Fettiges verzichtet und bewusst nur Dinkel gegessen – kein anderes Getreide. Ansonsten aber hab ich meine Dojo nicht so „streng“ genommen. Wie in den Jahren zuvor fällt mir der Übergang vom Herbst in…

08.11.2019
Atmen
Glückliche Erbsen

Atmen. Einfach nur ein- und ausatmen.

Es ist das erste, was wir tun, wenn wir auf die Welt kommen. Und das Letzte, wenn wir uns von hier verabschieden: Atmen. Wir können nicht ohne. Einatmen. Ausatmen. Einatmen. Ausatmen. Am besten so langsam wie möglich, schließlich haben wir nur eine bestimmte Anzahl…

04.10.2019
Magersucht
Glückliche Erbsen

Magersucht – oder: Als ich noch nicht sein wollte

Vor einem Jahr hab ich darüber geschrieben, dass ich meine angespannten Bauchmuskeln endlich loslassen und meinen Bauch zulassen kann. Mir war klar, dass viele es absurd finden, wenn ich von „Bauch“ rede – das hat (fast) keiner gesagt, aber der eine oder die andere…

12.07.2019
Herzenswärme
Glückliche Erbsen

Herzenswärme: Mögen wir erfüllt sein!

Die einen sind der Meinung, dass es im Yoga nur ums „Om“ geht. Die anderen glauben, dass das Ziel darin besteht, den Körper in allen möglichen Formen und Varianten zu verdrehen und zu verrenken, einen Handstand zu machen oder stundenlang im Lotussitz zu meditieren.…

08.03.2019
Einfach nicht mein Tag
Glückliche Erbsen

Einfach nicht mein Tag: Nicht mit mir!

Letzthin war mal wieder so ein Teig … oder besser gesagt: einfach nicht mein Tag. Samstag Vormittag und das Auto springt nicht an. Also zu Fuß in die Stadt. Nicht dass wir zu faul wären – sind ja nicht mal 15 Minuten. Allerdings hat…

09.11.2018
Erde Dich
Glückliche Erbsen

Erde Dich und denk wie ein Baum!

…hat Yvonne Feldkircher vor wenigen Tagen zu mir gesagt. Denn obwohl ich letzte Woche alles daran gesetzt habe, einen Gang runter zu schalten, mir für die Heilung meines roten Auges Zeit zu nehmen, Leber und Galle etwas Gutes zu tun, war (und bin?) ich…

31.08.2018
Rotes Auge
Glückliche Erbsen

Rotes Auge – oder: Wenn’s gar windig ist…

Letzten Sonntag ist der Wind heftigst über mich hinweggefegt! Am nächsten Morgen war das linke Auge rot unterlaufen, hat getränt und sich zugleich trocken angefühlt, als wären Staubkörner drin. Weh getan hat es nicht, mein rotes Auge, trotzdem war ich ein paar Tage „von…

24.08.2018
Brückentag
Glückliche Erbsen

Vom Brückentag und anderen freien Tagen

Was, wenn zwischen Feiertag und Wochenende ein Arbeitstag liegt? Genau, dann machen viele gleich das ganze lange Wochenende frei. Weniger klar ist, wie man das nennt! Die einen reden vom Brückentag, was möglicherweise vom „Überbrücken“ herrührt – bekommt man doch mit nur einem Urlaubstag…

17.08.2018
Faul sein
Glückliche Erbsen

Einfach mal faul sein – Happy Lazy Day!

Auf der einen Seite heißt es, man soll sich auch Auszeiten gönnen – schließlich stehen wir ständig unter Strom, sind Tag und Nacht erreichbar, haben prall gefüllte Kalender und jagen der Zeit hinterher. Auf der anderen Seite hat der Müßiggang so was von einem…

10.08.2018